www.teneriffa-urlaub-24.de

Teneriffa

FeWo

Urlaub

Ausflug

Sonne

 
   
>> Teneriffa
>> Teneriffa FeWo
>> TF Pauschalurlaub
>> Beliebte Ausflugsziele
>> Sonne, Strand & Meer
>> Impressum
 

Beliebte Ausflugsziele

Es gibt unzählige Ausflüge auf Teneriffa, hier nur einige Beispiele.

Teide – höchster Berg Spaniens
Fast 4.000 m ist der Teide hoch, ein Vulkan mit der größten Caldera der Welt. Man fährt durch den Nationalpark 'Las Caňadas' mit wunderbaren Kiefernwäldern und einzigartiger Landschaft, durch kleine ursprüngliche Dörfer. Entlang des Lavastroms des letzten Ausbruches Anfang 1900 geht es hinauf in eine unwirkliche Landschaft, die einem das Gefühl gibt, sich auf dem Mond zu befinden. Hier kann man mit der Seilbahn bis auf eine Höhe von 3.550 m auf den Teide fahren und eine einmalige, unvergessliche Aussicht genießen.

Loro-Parque – wo Papageien zuhause sind
Loro-Parque In dem Orotava-Tal bei Puerto de la Cruz befindet sich der Loro-Parque. Er ist einer der größten Zoos und mit seinen vielen bunten Papageien in einer exotischen Gartenanlage ein Erlebnis für Groß und Klein gleichermaßen. Im Haifischtunnel kann man Haie auf den Bauch gucken, im Orchideenhaus wunderbare Geschöpfe der Flora bewundern und die Pinguine auf dem größten Eisberg außerhalb der Antarktis bewundern. Bei der Seelöwen und Delphinen-Show haben besonders die Kleinen ihren ganz großen Spaß.

La Orotava – exotische Pflanzenwelt
Im Norden Teneriffas im Orotava-Tal befindet sich inmitten von Bananenplantagen ein botanischer Garten, der vor über 200 Jahren entstand und teils Pflanzen aus dieser Zeit beinhaltet. Seefahrer brachten aus aller Welt Samen und Setzlinge, sie wurden hier angepflanzt und man kann sie heute in prachtvoller Exotik bestaunen.

Santa Cruz – Hauptstadt der Insel
Hier findet 'das ganz normale Leben' der Einheimischen statt, hier ist es ganz 'europäisch'. Sehenswert sind die Ramblas, die Calle de Castillo mit wunderbaren Geschäften, der Parque Municipal Garcia Sanabria sowie die Plaza de Candenaria. Auch das Museumsviertel 'Antiguo Hospital Civil' ist sehenswert mit vielen Ausstellungen.

Icod – der älteste Baum Teneriffas
In einem kleinen Dorf in Icod de los Vinos steht der imposante Drachenbaum, der seit 600 Jahren seinen eigentümlichen Wachstum hat. Eigentlich ein Zwiebelgewächs und gar kein Baum, hat man heute festgestellt, dass es Vertreter seiner Art auch in Nordafrika gibt, was bedeutet, dass er ursprünglich weiter verbreitet war als nur auf den Kanaren. In dem Dorf befindet sich ein Schmetterlingszoo, der ebenfalls sehenswert ist, mit vielen verschiedenen Schmetterlingsarten.
 
   © 2007 www.teneriffa-urlaub-24.de